Deutsch
Steiner Optik T332 .308 Blaser

Steiner Optik T332 .308 Blaser

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
1.014,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • Sie haben Fragen zu einem Produkt? Rufen Sie einfach an oder schreiben eine E-Mail
  • Sie brauchen eine Spezialausstattung? Wir kümmern uns darum
  • Sie benötigen Hilfe mit Ihrer Ausstattung? Wir helfen Ihnen schnell & unkompliziert

Steiner Optik T332 .308

 

Das Steiner T332 ist eine sehr kurze und kompakte Optik für die Verwendung auf einer Picatinny Schiene.  

Die optische Bauhöhe von der Oberseite der Picatinny Schiene bis zur optischen Achse beträgt 38mm und passt damit ideal zum Liemke MERLIN 35. Die notwendige Mindestlänge der Picatinny Schiene zur Adaption des MERLIN 35 Wärmebildvorsatzgerätes in Kombination mit der Steiner T332 Zieloptik beträgt 160mm.

Das Steiner T332 besitzt einen schnell zu erfassenden, klaren Leuchtpunkt für alle Lichtbedingungen mit einem vollbeleuchtenden ballistischen Absehen mit 10 Helligkeitsstufen für den Einsatz bei Tag und Nacht.

Die 3-fache Vergrößerung eignet sich zur Zielerfassung bis zu 600 m.

Die Zieloptik verfügt über eine herausragende Robustheit. Sie ist zuverlässig, widerstandsfähig, stoßfest und wasserdicht bis zu 10 Meter mit einem großen Verstellbereich bis zu +/- 50 MOA für Höhen- und Seitenverstellung.
Das Absehen lässt sich je nach Lichtbedingungen mittels unterschiedlicher Modi und mehrerer Helligkeitsstufen optimal den eigenen Bedürfnissen anpassen: Unbeleuchtet, Tagesbeleuchtung, Nachtbeleuchtung sowie NV-Modus für den Einsatz mit Nachtsichtgeräten.
Die(?) Picatinnyschiene an Oberseite Die Sights der T-Serie passen für alle MIL -STD 1913 Schienen und werden mit einer Picatinny-Basis an der Oberseite ausgeliefert, um Zubehör und Rotpunktvisiere für kurze Schussentfernungen zu montieren.

 

Hinweis

Nach aktueller bundesweiter Gesetzesänderung, ist die mechanische Adaption von multifunktionalen Vorsatzoptiken auf Schusswaffen erlaubt. Somit ist eine multifunktionale Vorsatzoptik mit adaptierter Waffenmontage KEIN verbotener Gegenstand. Der Gegenstand kann somit von Inhabern eines gültigen Jagscheines frei erworben/geführt werden. Die Nutzung als Inhaber eines gültigen Jagscheines auf Schiessständen, z.B. zum Zwecke der Justage, ist erlaubt.

Die Nutzung im Rahmen der Jagd obliegt der Jagdverordnung des jeweiligen Bundeslandes.

Zuletzt angesehen